Figuren Leben einhauchen

Hier können Sie einen kleinen Einblick in die Entstehung der tierischen Protagonisten des Staunbaum-Stücks erhalten. Die folgenden Bilder zeigen die Entstehung der Figuren von der Rohform bis zur (fast) fertigen Figur.

Alle Figuren werden in sorgfältiger Handarbeit und mit viel Liebe zum Detail von Irmi Wette selbst angefertigt (im Bild der Uhu) und erhalten ein natürliches und authentisches Aussehen.

Irmi Wette gestaltet auf Anfrage übrigens auch für andere Puppenbühnen ausdrucksstarke Figuren.

Die Bilder oben zeigen drei Beispiele für die Rohformen der späteren Tiere: links oben das Eichhörnchen mit seinem kleineren Modell, links unten der Specht, rechts das Wildschwein.

 

 

 

 

 

Der Uhu hat bereits sein Gefieder erhalten. Als Nächstes bekommt er das Gesicht mit den typischen markanten Augen.

Unser Uhu hat soeben seine Augen erhalten. Dieses Bild lässt bereits etwas vom Charakter der fertigen Figur erkennen.

 

 

 

 

 

Hier entsteht die Nase des Wildschweins. Im Hintergrund ist der Kopf des Uhus zu sehen.

Der tiefschwarze Körper der Spinne ist schon beinahe fertig.

UPDATE: Unsere Tiere entwickeln sich weiter. Hier gibt's einen neuen Einblick in die Tierwerkstatt ...

Das Gesicht des Uhus ist inzwischen fertig und verleiht ihm eine tolle Ausdrucksstärke.

 

 

 

So sieht unsere Spinne jetzt aus. Was sie wohl für ein Gesicht bekommen wird?

Dieses Fell wird bald unserem Wildschwein gehören ...

 

Der Igel, bekanntlich ein sehr scheues Tier, hat sich noch nicht vor unsere Kamera getraut. Dafür konnten wir sein Modell für einen Schnappschuss gewinnen.

Bald gibt's wieder Neues von unseren Tieren ...

 

 

 

Kleines UPDATE:

Die Rohform des Eichhörnchens nimmt Gestalt an ...

 

 

 

 

Spinnenphobiker aufgepasst! Hier kommt unsere Spinne!

 

 

 

Unser Eichhörnchen hat einen buschigen Schwanz erhalten!

 

 

 

So wird das Fell aussehen!

Damit aus der Rohform unseres Wildschweins (s.o.) ein schön ausgearbeitetes Tier entsteht, sind einige Arbeitsschritte nötig.

 

 

 

Auch die Nase des Wildschweins hat sich verändert ...

 

 

 

 

Was machen denn die Tiere? Passiert da noch was? Klar! Bitte hier entlang.

Irmi Wette
Obstgarten 10
78465 Konstanz
+49 7531 958096

 

Kontaktformular

Gästebuch

Bilderbuch

Hörspiel

Partner

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© © Konstanzer Puppenbühne Irmi Wette